Entwicklung von innovativen textilbasierten Funktionsflächen und Abdeckverbänden, zur Konservierung sowie zum Schutz von verderblichen land- und forstwirtschaftlichen Produkten

Im Forschungsvorhaben werden textilbasierte Lösungen und Produkte zur Konservierung und Lagerung von verderblichen land- und forstwirtschaftlichen Produkten entwickelt. Es werden drei Lösungsansätze verfolgt. Die Entwicklung von funktionalen, sprühfähigen und biologisch abbaubaren Folien mit einer textilbasierten Armierungsfläche für die Siloabdeckung. Die Entwicklung eines naturfaserbasierten, recycelfähigen multifunktionalen Verbundmaterials als Silo- und Lagerabdeckung und witterungsbeständiger Konservierung. Die Entwicklung eines dichten licht- und luftdurchlässigen textilen Gewebes für den Einsatz in der Forst- und Landwirtschaft zum Schutz der ausgebrachten Saaten vor Wild und Kleintierfrass. Mit den neuen Produkten sollen herkömmliche PE-Folien durch Materialien aus nachwachsenden, biologisch abbaubaren Rohstoffen ersetzen werden. Ein weiterer wichtiger Aspekt und Nutzeffekt durch den Einsatz der innovativen biologisch abbaubaren Produkte und Lösungen ist eine beabsichtigte Kostenreduzierung für den Folieneinsatz und Ernteverluste in der Landwirtschaft. Die Gesamttechnologie bzw. Lösung soll sich durch einfache Verarbeitungsschritte auszeichnen und leicht handelbar sein.

Netzwerkpartner: Thüringisches Institut für Textil- und Kunststoff-Forschung e.V., Buntgardine Rotschau GmbH, C.H. Müller GmbH

Laufzeit: 01 / 2013 - 12 / 2014