Netzwerkjahrestagung: ZIM-Netzwerke tagen in Plauen

70 Kompetenzpartner aus Wirtschaft und Wissenschaft nehmen teil

Am 13.12.2016 fand in den Räumlichkeiten des Plauener Unternehmens M&S Umweltprojekt GmbH die diesjährige Netzwerkjahrestagung des LUVO – Netzwerkverbundes statt. LanoTex, RaumConTex, InoEmTex und UrbInTex sind vom Bundesministerium für Wirtschaft und Energie (BMWi) geförderte ZIM-Netzwerke und werden von LUVO-IMPEX GmbH aus Oelsnitz betreut.

Das Zentrale Innovationsprogramm Mittelstand (ZIM) ist ein bundesweites, technologie- und branchenoffenes Förderprogramm für mittelständische Unternehmen und wirtschaftsnahe Forschungseinrichtungen.

Die 70 Vertreter der 54 Netzwerkpartner aus Wirtschaft, Wissenschaft und Forschung tagten zum Thema „Von der Idee zum Markterfolg: Wie kommt die Innovation in den Markt.“

Ein Grußwort an die Gäste richtete Frau Andrea Kern die Vizepräsidentin der Regionalversammlungen der IHK Plauen. Herr Dr. Bernd Märtner, Geschäftsführer der M&S Umweltprojekt GmbH, zeigte auf, wie sich sein Unternehmen 25 Jahre erfolgreich am Markt etabliert hat. Steffi Volland informierte zum Stand der laufenden Projekte und einzelne Projekte wurden von den Projektleitern vorgestellt.

Erstklassige Referenten, wie die Patentanwältin Dr. Carmen Steiniger und Prof. Dr. Beatrix Weber von der Hochschule für Angewandte Wissenschaft Hof sprachen über Patent- und Internetrecht. Adrian Hotz von der eCommerce Beratung in Köln und Uwe Fischer von progressio Plauen hielten Vorträge mit interessanten Beispielen aus der Welt des eCommerce. Rege Diskussionen fanden zu Themen wie „Zur Schlagkraft von Patenten“ und „Was können Unternehmen von Google, Amazon & Co. lernen“ statt.

Neben den Fachvorträgen wurde viel Raum für Erfahrungsaustausch, Kontaktaufnahme und Projektbesprechungen zwischen KMU und Wissenschaftlern geschaffen. Eine Besichtigung der M&S Umweltprojekt GmbH und eine Führung durch die Weberhäuser rundeten die Tagung ab.

ZIM - Netzwerke tagen in Plauen

Datum: 
13.12.12016